Letztes Januarweekend – mit Creme Caramel für die Seele

Die letzte Januarwoche ist angebrochen. Was war der Januar kalt. Minusgrade ohne Ende, viel Schnee und sehr sehr frostig.
Spaziergänge sind nur dick eingepackt möglich. Zwei Schichten oder mehr Keidung, dicker Mantel und noch dickerer Schal, die Handschuhe nicht vergessen. Aber dann ist es eine Wohltat für Körper und Seele. Zu keiner Jahreszeit gibt es so eine klare angenehme Luft. Die Lungen werden kräftig durchgepustet. Herrlich….. und das Nachhause kommen ein Genuss, schön durchgekühlt, mit roten Wangen (und noch röterer Nase!) in die wunderbare Wärme einzutretten. Ein unbeschreiblich schönes Gefühl.

Und genau an solchen Tagen brauchen wir „Soulfood“. Gerichte die man nur in der kalten Jahreszeit mit Genuss isst. Ohne sich Gedanken über Fettanteil, Kohlenydrate oder Kalorien zu machen. Und das Gute daran, sie tun sooooo gut. Die leichten Gerichte dürfen wir getrost auf die warme Jahreszeit verlegen.

22-01-2017-100bh_goodtime_3x4filler__10

img-20170122-wa000022-01-2017-109dsc_0828

Natürlich dürfen auch süsse Versuchungen, in Form eines einzigartigen Nachtisches nicht fehlen. Und so habe ich auf Wunsch meiner beiden „Männer“ zum üppigen Abendessen, eine schon lang nicht mehr gemachte Creme Caramel kredenzt. Ich kann Euch nicht sagen, wie schnell die verputzt war. Kaum auf dem Tisch, schon weg. War aber auch wirklich gut. Nächstes Mal sollte ich die doppelte Menge herstellen.

bh_goodtime_3x4filler__30

22-01-2017-052

22-01-2017-114

img-20170122-wa0001

22-01-2017-036

In den letzten Monaten hatte ich kaum Zeit für irgendeine Form von Hobbies, umso mehr habe ich es vermisst. Ich habe so vielfältige Interessen, weswegen ich diesen Blog auch nicht auf einem Thema aufbauen konnte.

Unter Anderem liebe ich die Fotografie. Leider habe ich noch nicht den von mir gewünschten Standard erreicht. Das Auge sieht mehr, als die Kamera (durch meine Hand) erreichen kann. Ich arbeite daran.

22-01-2017-116

dsc_0830

Neuerdings habe ich für mich Fotocollagen entdeckt. Durch das frühere Filofixing kannte ich schon die „Project Life Karten“. Das sind Karten mit verschiedenen Motiven oder Sprüche, die in den Kalender eingebaut werden. Nun gibt es für das Handy eine App die sich auch so nennt. Über diese App kann man mit den eigenen Fotos wunderschöne Collagen herstellen. Der Fanatasie sind keine Grenze gesetzt. Es gibt verschiende Motive (Kits) zu diversen Themen. Die App kostet über Androide ca. 3,00 € , die diversen Kits um die 2,29 €.

Zugegeben der Anfang ist ein bißchen tricky. Es dauert etwas bis man die Collagen so eingestellt hat wie man sich das vorstellt, aber die Ergebnisse sind superschön.

Die Collagen lass ich im DM Drogeriemarkt ausdrucken. Mittlerweile geht das mit der DM App (Foto2GO) ganz einfach. Im Drogeriemarkt selbst kann man leider nur bis zur Größe 20 x 30 cm ausdrucken, aber über die Homepage von DM sind auch Poster, Leinwände und mehr möglich. Auch Fotobücher sind wunderschön mit den Lifecards. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt und die Ergebnisse umso schöner.

Während ich diesen Post schreibe, merke ich wie sehr mir dieser Blog am Herzen liegt und wie gerne ich mehr Zeit dafür hätte. Leider wird man nur von der Muse geküsst, wenn man auch Aufnahmebereit ist und nicht im Alltagsstress untergeht. Nicht umsonst sind viele der besten Blogger Hauptberuflich damit beschäftigt. Entweder ganz oder gar nicht. Nachdem mir die finanziellen Mittel fehlen, dieses sagenhaft tolle Hobby ganztags auszuüben, ich es aber nicht aufgeben möchte, werde ich weiterhin mein Bestes geben, es trotzdem interessant zu gestalten. Es ist mir ein Herzenswunsch und ich bin mit Leidenschaft dabei. Und wenn ich es nur für mich alleine mache, ich bleibe dran. Es macht einfach zuviel Spaß.

Ich wünsche euch weiterhin die schönste Winterzeit.

Antonieta

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s