Januarweekend – Winterwonderland

Ein verschneites Winterwochenende geht vorbei. Es schneit in München immer noch. Eigentlich hat es noch gar nicht aufgehört. Es ist ein Wetter um sich zuhause einzukuscheln, die Heizung aufzudrehen und bei einer heißen Tasse Tee, Netflix Serien anzusehen. Und genau das haben wir dieses Wochenende auch getan.

Zur Zeit bin ich von „Chef´s Table“ begeistert. Hochdotierte Köche mit ein oder mehreren Michelinsterne stellen sich und ihr Werdegang vor und bereiten die besten und leckersten Gerichte vor. Ein Gaumen- und Augenschmaus. Ich habe danach immer Appetit. Deshalb habe ich zum Tee (und um meinen aufkommenden Appetit zu befriedigen) Waffeln gebacken.

dsc_0792

dsc_0761

dsc_0797

Waffeln sind vielseitig einsetzbar. Zum Frühstück, Nachmittags zum Kaffee oder Abends deftig. Genau richtig im Winter.

Hier ein einfaches Grundrezept:

Grundrezept für Waffelteig:

  • 125 g + etwas weiche Butter
  • 3 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 2 1/2 gestrichene TL Backpulver
  • 200 ml Milch

1. Waffelteig zubereiten

Für den Waffelteig Butter und Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unter den Waffelteig rühren.Mehl und Backpulver für den Waffelteig mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Waffelteig rühren.

2. Waffelteig backen

Waffeleisen für den Waffelteig vorheizen und mit etwas weicher Butter fetten. Waffelteig nacheinander zu Waffeln ausbacken. Dazu für jede Waffel 2-3 EL Waffelteig in die Mitte des Waffeleisens geben. Beim Schließen verteilt sich der Waffelteig dann gleichmäßig auf der gesamten Backfläche.

Für leckere Quarkwaffeln ersetzt man einen Teil der Milch durch Quark. Für Buttermilchwaffeln lässt man die Milch weg und ersetzt die gleiche Menge durch Buttermilch. Für Kürbiswaffeln, einfach 200 g Kürbismus hinzufügen.

dsc_0758dsc_0796

dsc_0755

Nach der üppigen Weihnachtsdekoration brauche ich wieder etwas Frische, was mich an den Frühling erinnert und mich aufmuntert. Ich bin kein Winterfan, weder die Kälte, noch der Schnee sind für mich Highlights. Im Gegenteil, ich sehne den Frühling herbei. Und was  liegt da näher als ein paar Frühlingsblumen zu besorgen und hübsch zu dekorieren.

Außerdem sind  ein paar neue frische Kissen hinzugekommen, genauso wie ein paar Kerzen. Beides habe ich bei H&M Home erworben. Bei den günstigen Preisen (Kissenhüllen ab 4,99 €,  die Kerzen ab 2,49 €) kann man sich zu jeder Jahreszeit ein paar neue  Wohnaccessoires gönnen.

dsc_0753

handybilder-15-12-16-2423

Man gönnt sich ja sonst nichts….

In diesem Sinne eine schöne (winterliche) Woche.

Bis ganz bald

Antonieta

Merken

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s