Event mit der Bloggerin „Liebesbotschaft“

am

Ich muss gestehen, dass ich noch nicht allzu lange „Blogleserin“ bin. Diese Art der, nennen wir es mal, Informationsquelle, habe ich für mich erst vor circa einem Jahr entdeckt.

Angefangen hat alles mit einem Dekoblog (Villa Vanilla) der genau meinen Wohnstil widerspiegelte und dem ich  unzählige Dekoideen für mein eigenes Zuhause zu verdanken habe. Leider wurde dieser Blog beendet.

Schon damals wurde in mir die Begeisterung geweckt, genau so etwas machen zu wollen. Meine Ideen und Vorstellungen auch Anderen mitzuteilen. Ich gestehe, dass ich von der Leistung dieser Blogger sehr beindruckt war und mir zuerst nicht zutraute, so kreativ sein zu können.

Als Sternzeichen Waage wurde mir durchaus Ästhetik und ein Blick für das Schöne in die Wiege gelegt, aber das selbst einmal visuell ansprechbar darzustellen – Unvorstellbar.

Nachdem ich also einige Zeit nur stille Leserin einiger Blogs war, wurde der Wunsch selbst etwas in diese Richtung zu machen immer größer. Aus Zeitgründen habe ich es jedoch immer wieder verschoben. Aber eines Tages habe ich mich spontan dazu entschlossen und einfach angefangen. Wenn das Bloggen ein Ausbildungsberuf wäre, würde ich sagen, dass ich mich momentan noch im Praktikum befinde. In erster Linie ist mein Blog für meine Seele.

Aber zurück zu Thema.

Der Ausgangspunkt dieses posts ist eigentlich die Begegnung die ich mit einer meiner Lieblingsbloggerin vor kurzem hatte. Ich muss gestehen, dass das Lesen Ihres Blogs mir den letzten Anstoß gab, selbst einen Blog zu erstellen.

Nachdem das Event in Nürnberg stattfand, habe ich mich kurzfristig entschieden, dass  die Strecke von München dorthin zu bewältigen ist (zu meiner Verteidigung, ich fahre sehr ungern Auto). Erst nach der Anmeldung kam die große Vorfreude. Vor allen Dingen war ich super neugierig, die Frau hinter dem Blog Liebesbotschaft in Natura zu sehen bzw. kennenzulernen. Hier muss ich noch bemerken, dass ich es furchtbar finde, wie manche Leute überreagieren, wenn sie Schauspieler und andere Menschen des öffentlichen Lebens persönlich begegnen. Ich halte mich da prinzipiell zurück. Sind auch nur Menschen wie du und ich.  So war für mich von vornherein klar, dass ich ganz sicher nicht über ventilieren, sondern stille Beobachterin und Zuhörerin werden würde.

Der Rahmen dieses Treffen wurde vom Onlineshop „deinlieblingsladen“ ausgerichtet. Die Veranstaltung war besser als ich es mir vorgestellt hatte. Eine wunderschöne Location (alte Kernmühle), schöne Deko, eine tolle Modenschau, superfreundliche Mädels und Schönes zum stöbern und kaufen. Es waren unterhaltsame und kurzweilige 3 1/2 Stunden.

IMG_5070IMG_5073IMG_5071

 

 

Ganz zwanglos kam ich mit Frau „Liebesbotschaft“ ins Gespräch. Ich war vor allen Dingen neugierig zu erfahren, wie sie auf die tollen Ideen für Ihren Blog kommt und welchen Aufwand sie betreiben muss, um ihren Blog so abwechslungsreich und interessant zu gestalten. Sie antwortete mir ,dass es  für sie keine Mühe bedeuten würde, da sie das tue was ihr Spaß mache und für sie Berufung wäre.

IMG_5076

Und da hat sie mir aus der Seele gesprochen. Genau das ist es warum wir uns alle zum Bloggen entschieden haben und soviel Privates im Netz preisgeben. Es macht Spaß die eigene Kreativität mit Anderen zu teilen.

Natürlich kann ich im stillen Kämmerlein, Kleider nähen, Pullover stricken, Bilder malen, alles erdenkliche basteln, meine Wohnung dekorieren, Blumen pflanzen und mich an allem erfreuen. Aber es ist Balsam für die Seele, wenn man auch andere Menschen daran teilhaben lassen kann – und selbstverständlich sich daran erfreut, wenn der eine oder andere dies auch würdig.

Eure

Antonieta

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s