SOAPY, die andere Art von Seifenoper

Ich musste feststellen, dass sich mit der Zeit einige Seifen bei mir angesammelt haben.

blog 024

 

Nicht dass ich mich dazu entschlossen hätte eine Sammelleidenschaft daraus zu machen, aber irgendwie kam eine Seife zur nächsten. Und jetzt kann ich an (fast) keiner schön verpackten, wohlriechenden, witzigaussehenden (oder alle drei Eigenschaften auf einmal) Seife vorbeigehen.

blog 036

Sogar Hotelseifen, sollten sie denn meine Kriterien erfüllen, bleiben nicht verschont.

 

Ich finde sie einfach zu schön um sie zu benutzen. Und so wurden sie einfach zu Dekorationsgegenstände. Ihr dasein besteht lediglich darin mein Bad zu verschönern.

blog 025

 

Auch hier überwiegt wiedermal meine Leidenschaft für Lavendel.

Es riecht einfach nur g-u-t.

 

Eure

Antonieta

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s